berg_blau
rad_blau
treppe_blau

KOSTENANALYSE

Bottom-Up/ Parametrik/ LCC/ TCO/ Szenarien …

Sicherlich haben Sie sich schon mal gefragt, ob in Ihrer Entwicklung, dem Einkauf von Produkten, Anlagegütern oder wesentlichen Zukauf-/ Herstell-Komponenten die Kosten gerechtfertigt sind!

Unsere Erfahrungen zeigen, dass oft eine klare Vorstellung einer Konstruktion besteht, dann aber Fragen entstehen in den Fachbereichen:

Konstruktion/ Produktion:

  • welches Budget muss für die Entwicklung veranschlagt werden?
  • welches Budget muss für die Produktion veranschlagt werden?
  • wo sind meine Kostentreiber?
  • MoB Entscheidung notwendig?
  • wie definiere ich die Zielkosten?

After Sales/ Vertrieb:

  • was sind die LCC (Life Cycle Costs)?
  • wie kann ich ggf. höhere Preise argumentieren?

Einkauf/ Supply Chain:

  • wie hoch sind die Zielkosten je Baugruppe?
  • sind die erhaltenen Angebote preislich realistisch?
  • wo sind meine Kostentreiber?
  • welche Verhandlungsstrategie verfolge ich?

Wir bieten aus einer Hand nicht ausschließlich Unterstützung des Fachbereichs Einkauf, sondern auch die Realisierung der Kostenoptimierung Ihrer Produkte.
Mit uns bekommen Sie für den Einkauf ein Werkzeug an die Hand, Angebote optimal auszuwerten und für eine Verhandlung bestens vorbereitet zu sein.

Partner der w|maxx ist die 4cost GmbH

Unsere Kunden profitieren von unserer Kompetenz und Erfahrung aus über 2.000 Projekten, die wir branchenübergreifend in den letzten 20 Jahren erfolgreich durchgeführt haben.

Der gesamte Produktlebenszyklus wird durch die 4cost-Softwaremodule und Consultants mit einem ganzheitlichen, integrierten Ansatz unterstützt, um die Kosten eines Produktes zu optmimieren. Parametrische Schätzungen, Szenarioanalysen, Lifecycle-Simulationen (total cost of ownership) sowie Detailkalkulationen sind dabei die Methoden und Werkzeuge, die einen erheblichen Mehrwert für die Kunden generieren:
Valide Kostenkalkulationen mit einem um etwa 80% reduzierten Aufwand als Grundlage für eine erfolgreiche Optimierung!

4cost verfolgt konsequent den durchgängigen Weg der Kostenbegleitung von der ersten Produktidee bis hin zum komplexen Projektmanagement. Die dabei involvierten Unternehmensbereiche bei den Kunden sind z. B. technisches Marketing, Entwicklung, Programmierung, Arbeitsvorbereitung, Produktion, Projektmanagement, Einkauf und Vertrieb. Dabei beschränkt sich 4cost nicht auf die klassische Produktentwicklung von Gütern, sondern erweitert die Anwendbarkeit auch auf die Entwicklung von Software- und Dienstleistungsprojekten. Mit der 4cost-Lösung reagiert das gleichnamige Unternehmen auf die Anforderungen des Marktes mit einem durchgängigen vollständigen Konzept. Dabei setzt 4cost auf das Wissen aus über 2000 Kundenprojekten auf.

Mit der 4cost-Methodik können die folgenden Anforderungen in Bezug auf eine Projektkostenabschätzung erfüllt werden:

  • Transparenz
  • Nachvollziehbarkeit
  • Reproduzierbarkeit
  • Wissensmanagement
  • Sicherheit und
  • Standardisierung

Da die 4cost-Lösung vielseitig einsetzbar ist, sind die einzelnen Funktionalitäten in Module aufgegliedert. So können die Kunden aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen das für ihre jeweiligen Anforderungen notwendige Paket individuell zusammenschnüren.

Zusätzlicher Nutzen durch unser Value Engineering.
Nicht nur Tools, auch die Umsetzung sind gefragt !